yellow top Statuten

I. Name, Sitz und Zweck
Art. 1 Unter dem Namen yellow top besteht mit Sitz in Bern ein Verein gemäss den Bestimmungen von Art. 60 ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches.
Art. 2 
Der Verein bezweckt:

Die erste Mannschaft der Berner Young Boys (YB) im Rahmen der sportlichen Ziel­setzungen moralisch und finanziell zu unterstützen sowie die Kontakte zu Exponenten von YB zu pflegen;

Die gesellschaftlichen, kulturellen und sozialen Beziehungen unter den Mitgliedern zu pflegen sowie den Erfahrungsaustausch in wirtschaftlichen Belangen zu fördern;

Für Mitglieder den Besuch von Fussballspielen und anderen Anlässen im In- und Ausland zu organisieren.

Art. 3 
Umfang, Art und Zeitpunkt der YB zur Verfügung gestellten Mitteln sowie die damit verbundenen Auflagen und Bedingungen werden in einem durch den Vorstand ausgearbeiteten separaten Reglement festgehalten, das durch die Vereinsversammlung zu genehmigen ist.

II. Mitgliedschaft
Art. 4 
Mitglieder des Vereins können natürliche und juristische Personen sowie Körperschaften des öffentlichen Rechts sein.
Die Mitgliedschaft setzt die Bezahlung von in der Regel mindestens zwei Plätzen im Business- oder Donatorenbereich des "Stade de Suisse Bern Wankdorf" für Spiele der 1. Mannschaft von YB voraus.
Die Aufnahme von Mitgliedern erfolgt aufgrund eines schriftlichen Gesuchs durch den Vorstand, der hierüber endgültig entscheidet und ein solches ohne Angabe von Gründen ablehnen kann. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Art. 5 
Der jährlich zu entrichtende Mitgliederbeitrag wird durch die Generalversammlung festgesetzt.
Art. 6 
Der Austritt eines Vereinsmitglieds kann unter Beachtung einer Kündigungsfrist von zwei Monaten schriftlich auf Ende des Vereinsjahres (Art. 21) erfolgen.
Art. 7 
Der Vorstand kann ein Vereinsmitglied ausschliessen, wenn es die Vereinsstatuten oder die Interessen von YB in schwerwiegender Weise verletzt. Dem Ausgeschlossenen steht ein Rekursrecht an die nächste ordentliche Vereinsversammlung zu. Der Rekurs ist innert 30 Tagen nach Zustellung des Ausschlussentscheides mit eingeschriebenem Brief an den Präsidenten zuhanden der Vereinsversammlung zu richten.
Der Vorstand ist berechtigt, ein Vereinsmitglied auszuschliessen, wenn es trotz schriftlicher Mahnung seine finanziellen Verpflichtungen innerhalb der gesetzten Frist nicht erfüllt. In diesem Fall ist der Ausschluss endgültig und es steht dem Ausgeschlossenen kein Rekursrecht zu.
Der Vorstand streicht ein Mitglied, wenn es die Voraussetzungen nach Art. 4 der Statuten nicht mehr erfüllt.
Art. 8 
Jeder persönliche Anspruch eines Vereinsmitgliedes auf das Vereinsvermögen ist aus­geschlossen.

III. Organisation
Art. 9 
Die Organe des Vereins sind:

Die Vereinsversammlung

Der Vorstand

Die Revisionsstelle

Art. 10 
Die Vereinsversammlung ist das oberste Organ des Vereins. Die ordentliche Versammlung findet alljährlich innerhalb von 6 Monaten nach Schluss des Geschäftsjahres statt. Die Einladung hat spätestens 20 Tage im Voraus zu erfolgen und in ihr sind die Verhandlungsgegenstände bekannt zu geben.
Art. 11 
Die Vereinsversammlung ist unabhängig von der Zahl der Anwesenden bzw. vertretenen Mitgliedern beschlussfähig. Sie entscheidet mit einfachem Mehr.
Art. 12 
Vorsitzender der Vereinsversammlung ist der Präsident, bei dessen Verhinderung ein anderes Mitglied des Vorstandes.
Über die von der Vereinsversammlung gefassten Beschlüsse und Wahlen ist ein Protokoll zu führen.
Art. 13 
Der Vereinsversammlung stehen folgende Befugnisse zu:

Abnahme des Berichtes des Präsidenten, der Jahresrechnung und eines allfälligen Voranschlages sowie die Entlastung des Vorstands und der Revisionsstelle;

Wahl des Vereinspräsidenten und der Mitglieder des Vorstandes;

Genehmigung von Reglementen;

Bestimmung des Mitgliederbeitrages;

Beschlussfassung über die Auflösung des Vereins und die Liquidation des Vereinsvermögens;

Beschlussfassung über Gegenstände, die ihr durch Gesetz oder die Statuten vorbehalten sind.

Art. 14 
Der Vorstand besteht aus mindestens 3 Mitgliedern. Der Präsident wird von der Vereinsversammlung bestimmt; im Übrigen konstituiert er sich selbst.
Art. 15 
Die Vorstandsmitglieder und der Präsident werden auf zwei Jahre gewählt und sind wiederwählbar.
Art. 16 
Der Vorstand versammelt sich auf Einladung des Präsidenten, so oft es die Geschäfte erfordern. Der Vorstand ist beschlussfähig, wenn die Hälfte seiner Mitglieder anwesend ist. Er fasst seine Beschlüsse und nimmt seine Wahlen mit der Mehrheit der Stimmen der anwesenden Vorstandsmitglieder vor. Der Präsident stimmt mit; im Falle der Stimmengleichheit zählt die Stimme des Präsidenten doppelt.
Beschlüsse über gestellte Anträge können allenfalls auch auf dem Korrespondenzweg gefasst werden. Ein Beschluss ist zustande gekommen, sofern ihm die Mehrheit aller Vorstandsmitglieder zustimmt. Diese Beschlüsse sind ebenfalls zu protokollieren.
Art. 17 
Der Vorstand ist für alle Aufgaben zuständig, welche statutarisch keinem anderen Organ zu­gewiesen sind. Er ist insbesondere für die laufende Geschäftsführung und die Ausführungen der Beschlüsse der Vereinsversammlung zuständig. Er beruft die Vereinsversammlung ein, entscheidet über die Aufnahme und den Ausschluss von Vereinsmitgliedern, erarbeitet die er­forderlichen Reglemente und pflegt die Beziehungen nach aussen.
Art. 18 
Der Verein wird verpflichtet durch die Kollektivunterschrift des Präsidenten oder des Vizepräsidenten und eines weiteren Vorstandsmitglieds.
Art. 19 
Die Vereinsversammlung bestimmt jährlich eine natürliche oder juristische Person als Revisionsstelle. Diese prüft die Rechnungsführung des Vereins und erstattet jährlich zuhanden der Vereinsversammlung einen schriftlichen Bericht.

In diesem Bereich können alle Yellow Top Mitglieder Ihre nicht gebrauchten Tickets für die kommenden Spiele platzieren.

11. September, Veranstaltung im Stade de Suisse

06. Oktober, Stamm Restaurant Obstberg

12. Oktober, Generalversammlung, bei Firma     Herzog Bau und Holzbau AG Werkhof Stettlen

03. November, Stamm Restaurant Obstberg

01. Dezember, Stamm Restaurant Obstberg

12. Dezember, Advent-Apéro bei Terravigna in Untzenstorf

Facebook Twitter YouTube

BSC Young Boys – Offizielle Internetseite

Impressum Login Exact! cmsbox